Die Geschichte der Anne Frank: Deportation in die Lager
Erst nach Westerbork, dann nach Auschwitz.

Deportation in die Lager

Lager Westerbork Vom Durchgangslager Westerbork aus werden Juden, Sinti und Roma sowie niederländische Widerstandskämpfer in die Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert.
  • Drucken

„Im Lager hatten wir alle wohl zu arbeiten, abends waren wir jedoch frei und konnten zusammen sein. Besonders für die Kinder bedeutete es eine gewisse Erleichterung, nicht mehr eingeschlossen zu sein und mit andern Menschen sprechen zu können. Wir Älteren fürchteten jedoch die Gefahr, nach den berüchtigten Todeslagern in Polen transportiert zu werden.“ Otto Frank

Ins Lager Westerbork

Am 8. August 1944 werden die acht Untergetauchten in einem Personenzug nach dem Lager Westerbork gebracht. Sie müssen in den Strafbaracken hausen, weil sie sich nicht freiwillig gemeldet haben. Tagsüber müssen sie Batterien auseinandernehmen. Es ist eine schmutzige und gesundheitsschädliche Arbeit, aber die Gefangenen können wenigstens miteinander reden.Mehr

Lager Westerbork

Deportation nach Auschwitz

Vom Lager Westerbork aus fahren regelmäßig Züge in die Konzentrationslager im Osten. Am Samstag, dem 2. September, werden die Namen der Gefangenen verlesen, die am nächsten Tag mitfahren müssen. Unter den 1019 Namen sind die Namen aller acht Untergetauchten aus dem Hinterhaus.Mehr

Transport Westerbork - Auschwitz Das Schild am Zug.

Ankunft im Lager Auschwitz

Auf der Rampe werden Männer und Frauen voneinander getrennt. Nazi-Ärzte entscheiden, welche Gefangenen sofort ermordet werden.Mehr

Toegangspoort van kamp Auschwitz
Auschwitz Das Tor des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau.

Deportation in die Lager Erst nach Westerbork, dann nach Auschwitz

„Im Lager hatten wir alle wohl zu arbeiten, abends waren wir jedoch frei und konnten zusammen sein...

Mehr

Das Schicksal der Untergetauchten Von den Untergetauchten überlebt nur Otto Frank

Die Männer und Frauen bekommen eine Nummer auf den Arm tätowiert, sie werden kahl geschoren und müssen Lagerkleidung anziehen...

Mehr